Menü

Qualität und Hygiene

Dass in einer Zahnarztpraxis Sauberkeit und medizinische Hygiene an erster Stelle stehen, kann man ganz selbstverständlich erwarten. Welche Anstrengungen moderne Hygiene-Standards aber in Wirklichkeit bedeuten, ist für den Patienten nicht zu sehen: Es ist eine eindrucksvolle Kette von technischen und organisatorischen Maßnahmen, die dazu führen, dass Sie sich in der Praxis am Kureck rundum sicher fühlen können.

Sowa_6cm_3345

Claudia Sowa leitet die Abteilung Hygiene und Qualitätskontrolle in der Praxis am Kureck

Im Punkt Hygiene und Qualitätssicherung geht die Praxis am Kureck weit über das übliche und vorgeschriebene Maß hinaus. Es beginnt mit der Zertifizierung der Praxis nach ISO 9001 – eine aufwändige und für Arztpraxen nicht unbedingt selbstverständliche Prozedur. Wir bestehen diese harte und ausführliche Prüfung immer wieder dank unseres engagierten Qualitätsmanagements, für das bei uns Frau Claudia Sowa verantwortlich zeichnet. Sie ist zertifizierte Qualitätsmanagerin und organisiert die Hygiene-Prozesse der Praxis. Dazu gehören auch immer wieder unangemeldete Stichproben, die Einführung von neuen Methoden und Techniken und ganz generell die Unterweisung der Assistentinnen.

Qualität und Hygiene bedeuten für uns zum Beispiel, dass im Bereich Wurzelbehandlung kein einziges Instrument mehr als einmal benutzt wird. Alles, was im Mund des Patienten war, wird entsorgt und recycled.

Alle hygienisch sensiblen Bereiche bei chirurgischen, endodontologischen und parodontologischen Eingriffen werden detailliert dokumentiert und können später Schritt für Schritt am Computer nachvollzogen werden. Dazu gehört auch der Sterilisationsvorgang bei Instrumenten (außerhalb der Endodontologie). Da wir uns durch diesen Prozess selber zu einer ständigen strengen Kontrolle zwingen, kann der Patient sicher sein, dass alles Erdenkliche für seine Sicherheit getan wird.