Video-Ratgeber

Unsere Zahnärzte Dr. Marco Georgi, Dr. Sabine Baron, Dr. Bergen Pak und Christof Riffel beantworten in Video-Interviews Fragen zur Zahnmedizin und Zahnpflege.

 

Dr. Bergen Pak beantwortet Fragen zu Zahn-Implantaten

Was sind Zahnimplantate und woraus bestehen sie?

Gehen ein oder mehrere Zähne verloren, hat man die Möglichkeit, die entstandene Lücke mit Zahnersatz zu schließen. Viele Patienten entscheiden sich dabei für Zahnimplantate. Doch was sind Zahnimplantate überhaupt und woraus bestehen Sie? Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden kennt die Antwort.

Welche Vor- und Nachteile haben Zahnimplantate?

Zahnimplantate werden bei Patienten immer beliebter, wenn es um den Ersatz verlorener Zähne geht. Doch welche Vor- und Nachteile haben die künstlichen Zahnwurzeln gegenüber anderen Formen des Zahnersatzes? Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden kennt die Antwort.

Wer kann Implantate bekommen und welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein?

Wie für jeden chirurgischen Eingriff müssen auch für das Setzen von Zahnimplantaten einige anatomische und gesundheitliche Voraussetzungen erfüllt sein. Welche das sind, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Wer setzt Zahnimplantate?

Zahnimplantate gehören zum Leistungsspektrum nahezu jeder Zahnarztpraxis. Doch darf auch jeder Zahnarzt Zahnimplantate setzen oder muss man bestimmte Zusatzqualifikationen erwerben? Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden kennt die Antwort.

Wie wird eine Implantation vorbereitet?

Bevor Zahnimplantate gesetzt werden können, muss der Eingriff gut vorbereitet werden. Was alles zur Planung einer Implantation gehört, erklärt Oralchirurg Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Wie läuft das Setzen von Zahnimplantaten ab?

Wie für jeden chirurgischen Eingriff müssen auch für das Setzen von Zahnimplantaten einige anatomische und gesundheitliche Voraussetzungen erfüllt sein. Welche das sind, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Wie geht es nach dem Setzen eines Zahnimplantats weiter?

Nachdem ein Zahnimplantat in den Kieferknochen eingesetzt wurde, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, um mit der Behandlung fortzufahren. Dr. Bergen Pak spricht über die Einheilphase, provisorische Kronen, Platzhalter und endgültigen Zahnersatz.

Welche Risiken gibt es beim Setzen von Zahnimplantaten?

Zahnimplantate werden chirurgisch in den Kieferknochen eingesetzt. Wie bei jeder Operation kann es auch hierbei zu Komplikationen kommen. Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden spricht über Störungen des Knochenstoffwechsels, Verletzung von Nachbarstrukturen und besondere Risiken für Ober- und Unterkiefer.

Was ist eine 3-D-geführte Implantation?

Setzt man Zahnimplantate frei Hand, geht man die üblichen Risiken wie zum Beispiel eine Fehlsetzung oder Achsneigung des Implantates ein. Um diese Probleme zu umgehen, finden Implantationen heute in vielen Praxen 3-D-geführt statt. Was es damit auf sich hat, erklärt Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Welche Vorteile und Nachteile haben digitale Verfahren in der zahnärztlichen Implantologie?

Das Thema Digitalisierung in der Implantologie wird in Fachkreisen kontrovers diskutiert, weiß Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden. In diesem Video spricht der Oralchirurg über die Vor- und Nachteile digitaler Verfahren.

Sehen Sie auch unsere Video-Ratgeber zu den Themen:

Was muss man nach einer Implantation beachten?

Auch wenn das Setzen von Zahnimplantaten ein vergleichsweise kleiner Eingriff ist, sollte man vor allem in Sachen Zahnpflege und Ernährung einige Dinge beachten. Welche, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Was ist ein externer Sinuslift und wann ist er notwendig?

Auch wenn das Setzen von Zahnimplantaten ein vergleichsweise kleiner Eingriff ist, sollte man vor allem in Sachen Zahnpflege und Ernährung einige Dinge beachten. Welche, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Was ist eine Periimplantitis?

Auch das Gewebe um ein Zahnimplantat herum kann sich entzünden. Diese Entzündung wird auch als Periimplantitis bezeichnet. Was es genau damit auf sich hat und wie man die Erkrankung in den Griff bekommen kann, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Wie kann es zu einer Periimplantitis kommen?

Zahnimplantate müssen ca. ein halbes Jahr in den Kieferknochen einheilen. In dieser Phase kann um das Zahnimplantat herum eine Entzündung entstehen, eine sogenannte Periimplantitis. Wie genau sie entsteht und welche Rolle Rauchen und mangelnde Mundhygiene dabei spielen, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Wie hoch sind die Kosten einer Implantation und übernimmt die Krankenkasse die Kosten?

Auch das Gewebe um ein Zahnimplantat herum kann sich entzünden. Diese Entzündung wird auch als Periimplantitis bezeichnet. Was es genau damit auf sich hat und wie man die Erkrankung in den Griff bekommen kann, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Wie lange dauert das Setzen von Zahnimplantaten und verursacht der Eingriff Schmerzen?

Wie lange dauert das Setzen von Zahnimplantaten und verursacht der Eingriff Schmerzen?

Wie wird man Oralchirurg und Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg?

Zahnimplantate bei Diabetikern

Zahnimplantate: Knochenaufbau und Knochentransplantation

Wie lange halten Zahnimplantate und wie pflegt man sie richtig? 

Wie wird man Oralchirurg und Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg?

Wer Oralchirurg oder Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg werden will, muss nach seinem Zahnmedizinstudium eine Zusatzausbildung abschließen. Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden spricht über die beiden Ausbildungswege und verrät, warum er Oralchirurg sowie Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg geworden ist.

Zahnimplantate bei Diabetikern

Wer Zahnimplantate bekommen will, muss über eine gute Allgemeingesundheit verfügen. So sind zum Beispiel Diabetiker, deren Blutzucker schlecht eingestellt ist, bei einer Implantation einigen Risiken ausgesetzt. Welche das sind, verrät Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Zahnimplantate: Knochenaufbau und Knochentransplantation

Wenn der sich der Kieferknochen nach einem Zahnverlust zu stark abgebaut hat, muss vor der Implantation ein Knochenaufbau (Augmentation) stattfinden. Wie der Eingriff aussieht, welche Materialien zum Knochenaufbau verwendet werden und was genau eine Knochentransplantation ist, erklärt Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Wie lange halten Zahnimplantate und wie pflegt man sie richtig?

Zahnimplantate sollen möglichst ein Leben lang im Kieferknochen bleiben. Dafür ist nicht nur eine fachgerechte Operation notwendig, sondern auch die richtige Implantatpflege. Worauf es dabei ankommt, erklärt Dr. Bergen Pak aus der Praxis am Kureck in Wiesbaden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Kekse sind nicht schädlich für die Zähne!

Wir setzen "Cookies" ein, um zu erkennen, wie unsere Website genutzt wird, damit wir sie ständig verbessern können. Wir erheben dabei keinerlei persönliche Daten. Sie bleiben anonym, so lange Sie es wollen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren".
Wenn nicht - schade. Aber selbstverständlich dürfen Sie die Website trotzdem nutzen!

Schließen